sedona Dörrgeräte - Bewährte Qualität!

Die Sedona Rohkost Dörrgeräte trocknen Obst und Gemüse in Rohkostqualität auf bis zu elf Einschüben. Mit diesen Gittern verfügen die Dörrautomaten über eine Gesamttrockenfläche von bis zu einem Quadratmeter. Auf diesen Einschüben kann man nach Lust und Laune Kräcker, Gemüse und die gesündesten Gummibärchen der Welt – Fruchtleder – trocknen. Ein Sedona Dörrgerät ist die perfekte Wahl, die einen Beitrag für eine gesunde Ernährung in Ihrem Haushalt leistet. 

Sedona Dörrgeräte – Auch auf die Leistung kommt es an!


Ist die Rohkost etwas volumiger als sonst, kann man die Höhe am Dörrgerät verstellen. Ich nehme einfach einzelne Einschübe heraus. Besonders praktisch ist, dass bspw. dasSedona Combo Dörrgerät zwei voneinander trennbare Dörrbereiche hat. Wenn man nur geringe Mengen trocknen möchte, halbiert man die Trockenkapazität per Knopfdruck und spart Energie. Leistet man soziale Beiträge und möchte für seinen gesamten Freundeskreis Rohkost im Dörrautomaten trocknen, verwendet man alle neun Einschübe. Mit den Sedona Dorrgeräten ist dem Ideengeist keine Grenzen gesetzt. Von rohköstlich vegan, über Kräcker und selbstgemachten gesunden Süssigkeiten, bis hin zu Trockenobst oder auch Trockenfleisch (bspw. für den Hund als Leckerli) ist nichts unmöglich.

  

Wenn man auf den Gittern eines Sedona Dörrautomaten Gemüse und Obst in Rohkostqualität trocknen möchte, ist es wichtig, dass die zubereiteten Lebensmittel beim Dörrvorgang keine Vitamine verlieren. Dazu ist eine sehr genaue Temperatureinstellung wichtig, denn bereits ab 40 Grad können die Vitamine bzw. Enzyme zerstört werden und man will in keinem Fall auf Rohkostqualität verzichten. Dann kann man das ganze auch gleich im Ofen zubereiten! Die Sedona Dörrgeräte haben eine elektronische Temperatur-einstellung, die einen wichtigen Beitrag für die gesunde Zubereitung leistet. Sie bietet die stufenlose Wahl zwischen 30° bis 68° C. Die Dörrzeit kann man mit dem digitalen Timer am Dörrgerät bis auf 99 Stunden einstellen. Im Dauerbetrieb schaltet sich das Sedona Dörrgerät nach maximal 150 Stunden von selbst ab. Wichtig zu wissen ist, dass viele Dörrgeräte anderer Hersteller eine Temperaturabweichung von bis zu 10 Grad aufweisen.


Einzigartiger Luftstrom für perfekte Dörr-Ergebnisse

Die Sedona Dörrgeräte sind eines der wenigen Dörrgeräte, die die Dörrleistung auf den Einschüben durch einen horizontalen Luftstrom erbringen (die meisten Dörrautomaten verteilen die Luft vertikal). Die horizontale Art zu trocknen bedeutet, dass die Lebensmittel beim Trocknen auf den Gittern wesentlich gleichmäßiger in voller Tiefe mit Luft und Wärme versorgt werden. Dadurch muss man weder Gemüse, Kräcker & Co. auf den Einschüben umschichten, noch auf das Trocknen von „schwierigeren“ Lebensmitteln wie Fruchtleder verzichten. Man kann also auf einfachste Art auch etwas anspruchsvollere Rezepte ausprobieren und erhält als Dörrfan ein Ergebnis in 1A Rohkostqualität. Auch in puncto Lautstärke ist ein Sedona Dörrgerät gegenüber anderen Dörrautomaten meist leiser. Der Sedona Dörrautomat ist von Hause aus schon sehr leise, verfügt zudem über einen Flüstermodus. Damit können Sie Ihr Obst und Gemüse sogar in der Nacht dörren, ohne dass es irgend jemanden stören würde.



Sedona Dörrgerät – Edles Design & einfache Bedienung

Egal, was man gerade trocknen möchte: durch die Echtglas-Tür eines Sedona Dörrautomaten sieht man jederzeit das Trockengut, ohne die Tür zu öffnen. Damit leistet auch man meinen Beitrag zum Strom sparen. Denn man verschwendet keine Wärme und Energie, wenn man einen Blick auf den Status des Dörrguts werfen möchte. Bei anderen Geräten haben Sie oftmals keine einsehbare Tür und müssen jedesmal den Dörrvorgang unterbrechen.

 

Ein Sedona Dörrgerät steht im Haushalt übrigens gerne neben einem Hochleistungsmixer, da dieser das Mus für Fruchtleder herstellt, welches man dann herrlich im Sedona dörren kann. Aber zurück zum Dörrgeschehen: Man kann das Sedona Dörrgerät auch wunderbar in die Küche einbauen. Breite, Höhe und Tiefe des Dörrautomaten sind perfekt dafür geeignet, so dass Sie keine Arbeitsfläche verlieren.

 

Die Bedienung der Sedona Dörrgeräte ist einfach, ich kann auf der digitalen Anzeige jederzeit Temperatur und Timer sehen. Sie möchten ein Dörrgerät kaufen? Vertrauen Sie Sedona, kaufen Sie keine Billigprodukte, da diese oftmals schlechte und ungleichmäßige Dörrergebnisse liefern, und meist keine lange Garantie bieten, die über die gesetzliche Mindestdauer von zwei Jahren hinausgehen. Sie werden so ein Gerät  früher oder später durch einen „richtigen“ Dörrautomaten ersetzen!


Sie möchten den Sedona Dörrautomat kaufen und haben noch Fragen? Antworten geben wir Ihnen gern, egal ob Versand, Preise, Leistung oder Lieferbedingungen. Melden Sie sich gern bei uns und profitieren Sie von unseren Erfahrungen. Wir geben auch gern Tipps für leckere Rezepte. Beim Kauf eines Sedona Dörrgeräts erhalten Sie unsere informative Dörrfibel gratis dazu!

Expertentipps für Einsteiger zum Dörren mit dem Sedona Dörrgerät

Dörrgitter vs. Dörrfolien

Wenn Sie etwas flüssiges wie z.B. Fruchtleder oder etwas klebriges wie z.B. rohe Teige dörren wollen, dann sollten Sie die separat erhältlichen Dörrfolien verwenden. Ein Tipp ist allerdings, dass Sie nach ca. der Hälfte der Zeit die vorgetrockneten Lebensmittel dann auf die normalen Dörrgitter legen (also die Trocknungsauflagen entfernen).

 

Da die Trocknungsauflagen eine undurchlässige Fläche sind, kann die Luft natürlich nicht durch die Trocknungsauflagen durchzirkulieren. Das ist nicht weiter wild, aber es geht etwas schneller, wenn die Luft durch das ganze Gerät frei zirkulieren kann.

Die optimale Dörrtemperatur

Je höher die gewählte Temperatur, desto schneller sind die Lebensmittel getrocknet. Je niedriger die eingestellte Temperatur, desto länger wird es dauern. Für Rohkostqualität sollten 42 Grad Celsius /118 Fahrenheit nicht überschritten werden.

Luftfeuchtigkeit der Umgebung

Die Dauer des Trocknungsprozesses hängt auch von der Luftfeuchtigkeit der Umgebung bzw. Jahreszeit ab. Je feuchter die Umgebungsluft, desto länger dauert das Dörren im Allgemeinen. Je trockener die Umgebungsluft desto kürzer die benötigte Trocknungszeit.

Der richtige Durchmesser der Lebensmittel

Generell gilt: Je dünner Sie Ihre Lebensmittel schneiden, desto schneller werden Sie fertig gedörrt sein. Je dicker die Scheiben sind, desto länger braucht das Dörren.

Wassergehalt des Dörrguts

Hier gilt: Je mehr Wasser ein Lebensmittel enthält, desto länger dauert der Trocknungsprozess. Je weniger Wasser ein Lebensmittel enthält, desto schneller ist es fertig. Bananen sind also schneller fertig als Tomaten.


Versuch macht klug

Da all die oben genannten Punkte teilweise sehr unterschiedlich sein können, empfehle ich sich an den Daumenregeln (Zeit/Temperatur Einstellungen) des Sedona Combo zu orientieren – aber gerade bei den ersten Versuchen viel Erfahrung zu sammeln, in dem man immer mal wieder alle 2h kontrolliert, wie das Dörrgut nach einer gewissen Zeit ist. So bekommt man schnell ein Gefühl für seinen Sedona Combo Dehydrator und die benötigte Zeit/Temperatur für optimale Dörrresultate. Meine persönliche Erfahrung ist, dass fast alles nach spätestens 24h fertig gedörrt ist. (Früchte, Kräuter, Obst, Gemüse, Rohkost Pizza).


✓ UNSERE BESTPREIS-GARANTIE

  • Alle angebotenen Produkte inbegriffen
  • Deutschlandweit der günstigste Preise
  • günstigere Angebote um 10 Euro unterboten
  • Garantiebedingungen hier nachlesen

 

✓ TOPSERVICE & SICHERHEIT

  • Unkompliziert & sicher bezahlen mit...
  • Kreditkarte, Paypal, Überweisung & Rechnung
  • Hotline 8.00 - 22.00 Uhr | MO - SA
  • Mailbeantwortung innerhalb von 24 Stunden

 

✓ 1-2 TAGE BLITZLIEFERUNG

  • 11 und 16 Uhr täglicher Sofortversand
  • Lieferzeit 1-2 Tage mit der DHL deutschlandweit
  • Versandkostenfrei innerhalb EU ab 150 Euro
  • 24-Stunden-Expresslieferung optional möglich